Commodore C16 Homepage
[an error occurred while processing this directive]

  ... the Homepage with games and software for Commodore C16, C116 and Plus/4, the competion for C64!

German  Navigation  English
 Home
[an error occurred while processing this directive]  Games
   Prgs
   Tapes
   Specials
   Roulette
 Programs
   Listings
   Teaching programs
   Text processing
   Painting programs
   C16-Demos
 Emus
   Yape
   Vice
   WinEMU
   Artifex
   Minus4
   Others
 History
   C16
   C116
   Plus4
   Magazines
 FAQs
   Yape-Guide
   Basic 3.5
   Joyadapter
   Converting
 Links
   C64-Games
   Neurodermitis

Yape für Anfänger
Zu unserer Yape Seite...
 Download: Zur aktuellsten Yape-Version
Zuerst startet man den Yape mit einem Doppelklick. Jetzt läuft eine Emulation des Plus/4 auf Eurem PC. Damit stehen alle Befehle zur Verfügung. Drückt man F1 und anschließend T so ruft man das Textverarbeitungsprogramm des Plus/4 auf. Tippt man z.B. 10 PRINT "HALLO", danach die Enter-Taste und gibt dann RUN ein, so hat man schon ein kleines BASIC-Programm geschrieben und gestartet.

Jetzt braucht man noch eine Möglichkeit um ein Spiel oder ein Programm zu starten. Im Yape ist die einfachste Methode im Menü "File" -> "Autorstart Image" (oder F7-Taste) zu drücken. Nachdem man das gewünschte Programm ausgewählt hat, startet die Software, egal ob Prg, D64 oder Tape-File.

Die Geschwindigkeit des Emulators sollte man im Menu "Maschine" -> "Speed" auf 100% einstellen. Während des Lade-Vorgangs bietet es sich an den Shortcut Alt + W zu benutzen. Damit erreicht man den "Forced Full Speed", so daß man die Wartezeit beim Ladevorgang um einiges verkürzen kann. Danach sollte man diesen Modus mit erneutem Druck von Alt + W wieder verlassen.

 
Wer einen schnellen Rechner besitzt, der kann natürlich das Original C16/Plus4 - Feeling wieder Aufleben lassen, in dem er den Vollbild-Modus nutzt. Dies geschieht, in dem man im "Screen Menu" -> "Use GDI" ausschaltet und anschliessend den Menüpunkt "Screen Menu" -> "Toggle Full-Screen" (Alt-Enter) auswählt. Diese Einstellung erfordert jede Menge PC-Power, also nicht wundern, wenn jetzt alles etwas länger dauert :)

Ohne Joystickadapter sollte man im Menü "Settings" -> "Joystick emulation" anschalten. Die Steuerung funktioniert jetzt mit den Pfeiltasten und den Strg- bzw. Ctrl-Tasten. Sollte das nicht klappen, muß man eventuell den Joystickport wechseln (mit "Settings" -> "Swap joystick port"). Manche Spiele unterstützen nämlich nur den Joystickport 2.

Auch Spielstände können gespeichert werden. Hierzu wählt man während des Spiels "Save Snapshot" im Menü "File" aus. Jetzt wird eine Datei mit der Bezeichnung "Snapshot.fre" in dem Ordner angelegt, wo man den Yape geöffnet hat. Startet man den Emulator neu und geht dann auf "File -> Load Snapshot", startet das Spiel genau dort, wo mann zuvor den Snapshot ausgeführt hat.

Besonders für die Club-Info-Leser unter Euch ist die "Disk drive emulation" zu empfehlen. Sie befindet sich unter "Settings" -> "Drive 8 setup" (ALT + Q). Damit kann man die Club-Infos auf jeden Fall lesen, auch in den Versionen ab Yape 0.45 (bis Attila auch diesen Bug wieder behebt ;-))

Hier die wichtigsten Tastaturbelegungen im Überblick:
ESCAPE`
COMMODOREright Ctrl
CTRLleft Ctrl
SHIFT LOCKCaps Lock
RUN/STOPTab
HOMEHome
POUNDEnd
INS/DELBackSpace
CURSOR PADnumeric keyboard 2 4 6 8
JOYSTICKcursor keys
JOYSTICK FIREnumeric 0
RESETF11


Weitere Tips und Tricks findet Ihr natürlich auch in der Readme-Datei des Yape. Hoffentlich gefällt Euch unser kleiner Guide. Falls Ihr noch irgendwelche Fragen, Anregungen, Wüsche oder sonstiges dazu habt, meldet Euch ruhig bei mir. Wir wüschen Euch jedenfalls viel Spaß beim Gamen mit dem Yape :)
[an error occurred while processing this directive]

 Last Change: 2006-02-09